Frische Details zu Naughty Dogs The Last of Us

News vom 03-02-12
Uhrzeit: 13:34
In der amerikanischen Zeitschrift GameInformer sind erste Details zu Naughty Dogs neuem Projekt The Last of Us aufgetaucht.



Wie das Printmag berichtet, wird ein Teil des Spiels in der US-Stadt Pittsburgh spielen. Das Gameplay in Kämpfen biete eine Mischung aus Nah- und schusswaffenbasiertem Fernkampf, wobei sich Waffen abnutzen werden und der Spieler daher gezwungen sein wird, immer wieder nach neuen Waffen und Ausrüstung zu suchen.

Während die meisten postapokalyptischen Spiele eher eine grau-düstere Farbpalette verwenden, will man bei Naughty Dog dies durchbrechen und hat daher gezielt grüne Pflanzen gesetzt, sowie den Häusern teilweise ihre Farbe belassen.

Ein weiterer Fokus liegt auf der KI von Ellie, eurer Begleiterin. Die Entwickler wollen nach eigenen Angaben erreichen, dass sich das Spiel nicht nur wie eine Geleitschutzmission anfühlt. Zwar werde man Ellie nicht direkt kontroliieren können, aber ihre KI soll so fortgeschritten sein, dass dieser Wunsch auch nie aufkommt.

Auf der Webseite der amerikanischen GameInformer könnt ihr zudem noch einige exklusive Screenshots bestaunen und den ersten, schon bekannten, Trailer haben wir euch ebenfalls noch einmal angehängt.

Zur Webseite der GameInformer mit den Screenshots


 Autor:
Frank Ziegler 
News-Navigation:


Content @ GU